NETFLIX STOLZ ÜBER DEN ERHALT VON NEW YORKS LEGENDÄREM PARIS THEATER

Aktuell läuft Noah Baumbachs „Marriage Story“

New Yorks legendäres Paris Theater ist wieder da. Das Paris, eines der ältesten Programmkinos der USA und das letzte Einsaalkino in New York, wurde im Sommer dieses Jahres geschlossen und Anfang des Monats mit der erfolgreichen Vorführung von Marriage Story des gefeierten New Yorker Filmemachers Noah Baumbach wiedereröffnet. Heute gab Netflix bekannt, dass für das Kino ein Pachtvertrag abgeschlossen wurde, um diese echte Institution vor der Schließung zu retten. Das Unternehmen beabsichtigt, das Kino für besondere Veranstaltungen, Vorführungen und Kinostarts seiner Filme zu nutzen. Die Einzelheiten des Vertrags wurden nicht bekannt gegeben. 

„Nach 71 Jahren hat das Paris als Kino eine historische Bedeutung erlangt und bleibt auch weiterhin die perfekte Anlaufstelle für ein einzigartiges Kinoerlebnis“, freut sich Ted Sarandos, Chief Content Officer bei Netflix. „Wir sind unglaublich stolz darauf, diese historische New Yorker Institution zu erhalten, damit sie auch weiterhin der Kinoleidenschaft von Filmliebhabern ein Zuhause bieten kann.“ 

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1948, als Schauspielerin Marlene Dietrich zur Feier des Tages das Band durchtrennte, hat das Paris Filmkenner begeistert. Das von Pathé Cinema eröffnete Kino zeigte ursprünglich französische Filme, wobei der erste Titel La Symphonie Pastorale war und acht Monate lang lief.

Bekannt für seine Auswahl besonderer Filme, wurde das Paris zum Inbegriff für prestigeträchtiges Kino und trug tatkräftig dazu bei, amerikanischen Zuschauern renommierte fremdsprachige Filme näherzubringen. Dazu zählen Franco Zeffirelli Romeo und Julia, der von 1968 bis 1969 fast ein ganzes Jahr lang lief,  Claude Lelouchs Ein Mann und eine Frau sowie Marcello Mastroiannis Komödie Scheidung auf italienisch, die über ein Jahr lang lief. Im August 2019 schloss das Kino nach einer erfolgreichen Laufzeit von Ron Howards Pavarotti seine Türen. 

Karten für Marriage Story im Paris sind derzeit an der Kinokasse oder über www.marriagestorymovie.com erhältlich.  

Bilder zum Herunterladen (bitte nicht über den Link bereitstellen):  Alle mit freundlicher Genehmigung von Netflix (Fotografin: Marion Curtis): 

Bild 1

Bild 2

Bild 3 


Über Netflix

Netflix ist mit über 158 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden. 


Nach oben