REALVERFILMTE SERIE AUF NETFLIX ERWECKT COMICROMANREIHE „UMBRELLA ACADEMY“ VON GERARD WAY UND GABRIEL BÁ ZUM LEBEN

Neue zehnteilige Serie von Universal Cable Productions und Dark Horse Entertainment

Hollywood (US-Bundesstaat Kalifornien), 11. Juli 2017 – Netflix, der weltweit führende Internet-TV-Anbieter, veröffentlicht Umbrella Academy weltweit im Jahr 2018.

Umbrella Academy in Anlehnung an die beliebte Eisner-Award-gekürte Comic- und Comicroman-Reihe nach einer Idee des Autors Gerard Way („My Chemical Romance“) und des Comiczeichners Gabriel Bá ist eine realverfilmte Serie über die entfremdeten Mitglieder einer dysfunktionalen Superheldenfamilie (die „Umbrella Academy“), bestehend aus The Monocle, Spaceboy, The Kraken, The Rumor, The Séance, Number Five, The Horror und The White Violin, die bei dem Versuch, den mysteriösen Tod ihres Vaters aufzuklären, aufgrund ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten und Fähigkeiten aus den Fugen geraten. Die von Dark Horse Comics veröffentlichte Comicreihe wurde für ihren alternativen und innovativen Ansatz des Superhelden-Genres von Fans und Kritikern gleichwohl gelobt.

„Ich bin begeistert, dass ‚Umbrella Academy‘ bei Netflix ein Zuhause gefunden hat. Ich könnte mir für die Umsetzung dieses Comics von Bá und mir keine geeignetere Plattform vorstellen. Ich kann gar nicht erwarten, diese Serie als Realverfilmung auf die Welt loszulassen“, sagte Gerard Way.

„Was uns an Umbrella Academy faszinierte, war der Ansatz, der einzigartig, visuell überzeugend und hoch stilisiert ist“, so Cindy Holland (Vice President, Original Content for Netflix). „Wir haben es hier nicht mit den üblichen Superhelden zu tun. Die Serie wird den einzigartigen Ton der Comicromane akkurat widerspiegeln; schwarzhumorig, übernatürlich und doch realitätsnah. Wir freuen uns sehr, Netflix-Mitgliedern weltweit diese Comic-Welt und diese unvergesslichen Helden näherbringen zu dürfen.“

„Es ist eine große Freude, diese wunderbare Serie für Netflix zu produzieren“, sagte Jeff Wachtel in seiner Eigenschaft als Chief Content Officer von NBCUniversal Cable Entertainment sowie in seiner Funktion als President von Universal Cable Productions. „Für die Entwicklungscrew bei UCP war dies ein Projekt voller Leidenschaft. Wir können gar nicht erwarten, es zum Leben zu erwecken.“

Produziert wird Umbrella Academy von Universal Cable Productions. Als ausführender Produzent und Showrunner agiert Steve Blackman (Fargo, Altered Carbon) mit der Unterstützung von Bluegrass Television und Mike Richardson und Keith Goldberg von Dark Horse Entertainment als ausführende Produzenten. Gerard Way fungiert zudem als ausführender Co-Produzent. Das Drehbuch der Pilotfolge wurde in Anlehnung an die Comicromanreihe von Jeremy Slater verfasst (The Exorcist).

Über Netflix

Netflix ist mit über 100 Millionen Mitgliedern in mehr als 190 Ländern, die täglich über 125 Millionen Stunden Filme und TV-Serien – darunter auch Originalserien, -dokumentationen und -spielfilme – genießen, der größte Internet-TV-Anbieter weltweit. Mitglieder können Filme und Serien jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Über Universal Cable Productions

Universal Cable Productions (UCP) produziert innovative und von Kritikern gefeierte und digitale Inhalte sowie Inhalte mit Original-Drehbuch für eine Reihe verschiedener Medienplattformen zum nationalen und internationalen Vertrieb. In den USA sind UCP-Sendungen auf verschiedenen Netzwerken zu sehen; so auch das Emmy- und Golden-Globe-gekürte Drama „Mr. Robot“, „Colony“, „Falling Water“ „Playing House“ „Shooter“ „The Sinner“ und „Suits“ auf USA Network; „12 Monkeys“, „Killjoys“ und „The Magicians“ auf Syfy; „Girlfriends’ Guide To Divorce“ und „Imposters“ auf Bravo; „The Arrangement“ und „The Royals“ auf E!; „Difficult People“ auf Hulu; und „HarmonQuest“ auf Seeso. Die Film- und Serienbibliothek von UCP umfasst Kritiker- und Fanlieblinge wie den Emmy-Gewinner „Monk“, „Psych“ und „Battlestar Galactica“. Universal Cable Productions ist Teil von NBCUniversal Cable Entertainment, eine Division von NBCUnIversal, einer weltweit führenden Medien- und Unterhaltungsfirma. Folgen Sie uns auf Twitter: @UCPisTV.

Über Dark Horse

Der Gründer und Verleger von Dark Horse Comics, Mike Richardson, erkannte schon früh, das großartige Geschichten unabhängig vom Medium stets großartige Geschichten sind. Diese Überzeugung inspirierte ihn dazu, in die Filmwelt einzutauchen und den Weg nach Hollywood einzuschlagen, wo er im Jahr 1992 seinen eigenen Filmkonzern namens Dark Horse Entertainment gründete. Die ersten zwei bedeutenden Filme des Unternehmens, „Die Maske“ mit Jim Carrey und Cameron Diaz, und „Timecop“ mit Jean-Claude Can Damme, entstammen Richardsons Einfallsreichtum und wurden vom Publikum begeistert aufgenommen. Unter seiner Leitung hat Dark Horse seit 1994 nun über zwei Dutzend Filme und Serienprojekte produziert; so auch „Mystery Men“, „R.I.P.D.“, die Cartoon-Serie „Big Guy and Rusty“, die „Hellboy“-Filmreihe und die Emmy-prämierte Dokumentation „Mr. Warmth: The Don Rickles Project“. Unter den neueren Projekten sind „Legend of Tarzan“ für Warner Bros. mit Alexander Skarsgard und „Dark Matter“, die vor Kurzem mit einer dritten Staffel ins US-amerikanische Fernsehen zurückkehrte. Aktuell arbeitet Dark Horse an dem langersehnten Spielfilm „Hellboy“ mit David Harbour („Stranger Things“) unter der Regie von Neil Marshall („The Descent – Abgrund des Grauens“, „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“).

# # #

Pressekontakt:

Karen Barragan

Netflix PR

+1 310-975-8664

Don Halcombe

Netflix PR

310-975-8931

Nidia Caceros Kilde

Universal Cable Productions

+1 (818) 777-1458

nidia.caceros@nbcuni.com

Megan Connor

Dark Horse PR

503-905-2354

Nach oben