Elle DeGeneres' Stand-up-Special bald auf Netflix

  • Netflix präsentiert Ellen DeGeneres' Stand-up-Special
  • Mit dem Special feiert DeGeneres ihr langersehntes Stand-up-Comedy-Comeback.
  • „Mein letztes Stand-up-Special ist 15 Jahre her. Ganze 15 Jahre! Nun schreibe ich gerade das Drehbuch und kann es gar nicht erwarten. Ich werde Sie wissen lassen, wann und wo mein Netflix-Special gedreht wird. Ich freue mich sehr auf die Performance und die Reaktionen des Publikums“, so Ellen DeGeneres.

Ellen DeGeneres' Biografie:

Ellen DeGeneres ist eine beliebte TV-Ikone und Pionierin in der Unterhaltungswelt. Mit ihrem einzigartigen Sinn für Humor begeistert sie das Publikum seit ihren Anfängen als Stand-up-Komikerin in den Vereinigten Staaten. Seitdem ist sie zudem in Film und Fernsehen und auch als Autorin tätig. Im US-Fernsehen hat sie sich mit ihrer erfolgreichen syndizierten Daytime-Talkshow „The Ellen DeGeneres Show“ einen Namen gemacht. Inzwischen geht die Talkshow bereits in die 15. Staffel und wurde mit insgesamt 59 Daytime Emmy® Awards ausgezeichnet. In ihrer Funktion als preisgekrönte Moderatorin hatte DeGeneres bereits mehrfach die Ehre, die Oscar-, Primetime-Emmy- und Grammy-Verleihung zu moderieren. Im November 2016 verlieh ihr Präsident Obama die Freiheitsmedaille des Präsidenten. Im Oktober 2012 wurde sie vom John F. Kennedy Center for the Performing Arts mit dem 15. alljährlich verliehenen Mark-Twain-Preis für amerikanischen Humor ausgezeichnet. Kritiker lobten außerdem ihre für zahlreiche Emmys nominierten Stand-up-Specials auf HBO – „The Beginning“ und „Here and Now“. DeGeneres begann ihre Laufbahn als Showmasterin in einem örtlichen Comedy-Klub in ihrer Heimatstadt New Orleans. Im Rahmen ihrer TV-Karriere übernahm sie zunächst Rollen in verschiedenen Erfolgssitcoms, bis ihr ABC schließlich eine Rolle in „These Friends of Mine“ anbot. Nach der ersten Staffel wurde die Serie, die in den USA von 1994 bis 1998 ausgestrahlt wurde und sämtliche Einschaltquotenrekorde brach, in „Ellen“ umbenannt. Für jede Staffel der Serie erhielt DeGeneres eine Emmy®-Nominierung als beste Hauptdarstellerin. Im Jahr 1997 gewann DeGeneres den begehrten Peabody Award und einen Emmy® für ihr Drehbuch der von Kritikern gelobten Doppelfolge „Das Outing“, in der sich ihre Figur vor einem Rekordpublikum von 46 Millionen Zuschauern als homosexuell outet.

Nach oben