BETONGOLD, ISI & OSSI und FREAKS lauten die ersten deutschen Netflix Original Filme

-- Netflix beginnt Produktion deutscher Filme mit drei Projekten --

Amsterdam/Berlin, Deutschland, 8. Februar 2019 - Netflix, der weltweit führende Internet-Entertainment-Dienst, hat die ersten drei deutschen Filmprojekte angekündigt, die vielversprechende Newcomer und etablierte Größen der nationalen Filmbranche zusammenbringen.

Kai Finke, Director Content Acquisitions and Co-Productions DACH bei Netflix, bestätigte die Produktion der Hochstapler-Satire Betongold mit David Kross, Frederick Lau und Janina Uhse, die Young-Adult-Liebeskomödie Isi & Ossi mit Lisa Vicari und Dennis Mojen sowie das übernatürliche Sozialdrama Freaks mit Tim Oliver Schultz. Die Produktion der Filme beginnt ab Frühjahr 2019, ab 2020 werden sie weltweit auf Netflix Premiere feiern.

Kai Finke über die Filmprojekte: “Wir freuen uns, dass wir drei sehr unterschiedliche Projekte gefunden haben, um unser Publikum künftig auch vermehrt mit exklusiven deutschen Filmen unterhalten zu können. Besonders spannend ist es für uns, dass wir sowohl vor als auch hinter der Kamera bei diesen Projekten mit außergewöhnlichen Künstlern, spannenden Filmemachern und tollen Produzenten zusammenarbeiten dürfen.”

In Betongold geraten drei junge Betrüger mitten in Berlins wahnwitziger Immobilienblase in ein absurdes Chaos aus Lügen und Betrug. Die Elternhäuser von Isi und Ossi in Isi & Ossi könnten unterschiedlicher nicht sein, was sie letztlich zu einem perfekten Team macht. Können sie gemeinsam ihre Träume verwirklichen? Wendy, eine junge Mutter mit Geldsorgen, entdeckt ihre unterdrückten Superkräfte wieder und stellt in Freaks ein dysfunktionales Superhelden-Team zusammen, in dem aus guten Absichten schnell handfeste Probleme werden.

Cüneyt Kaya, Autor und Regisseur von Betongold: “Wir werden das Publikum mit absurdem Humor, schnellem Witz und hinreißenden Charakteren überraschen. Unsere Hochstapler pendeln zwischen dem verführerischen Rausch des Geldes und dem kompletten emotionalen Ruin. Netflix und UFA geben mir die Möglichkeit, mich kreativ völlig frei auszuleben und den Film dann Millionen von Menschen weltweit zeigen zu können. Dies ist für solch einen kompromisslosen Film wie Betongold sehr mutig und bahnbrechend. Ich freue mich riesig, dieses Herzensprojekt mit dem perfekten Cast inszenieren zu können.”

Oliver Kienle, Autor und Regisseur von Isi & Ossi: “Gibt es etwas Aufregenderes und Beunruhigenderes als den Übergang vom Teenager zum jungen Erwachsenen? Alles dreht sich um die Beziehungen zu den Eltern und der eigenen Herkunft, aber auch um die Beziehung zu anderen Menschen, und ich finde unser ungleiches Paar unheimlich spannend. Es gehört irgendwie zusammen – oder eben auch nicht. Ich kann es kaum abwarten, ganz in die Welt von Isi & Ossi einzutauchen. Es freut mich sehr, dieses Projekt mit Netflix und X Filme umzusetzen und weltweit Menschen mit dieser speziell deutschen und gleichsam sehr universellen Geschichte erreichen zu können.”

Freaks-Regisseur Felix Binder fügt hinzu, dass ohne Netflix ein solch Genre-sprengendes Projekt wohl kaum realisiert werden würde. “Netflix hat sofort unsere Begeisterung für diesen besonderen Stoff geteilt. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir mit Freaks dort ein Zuhause gefunden haben, um eine außergewöhnliche Superheldengeschichte aus Deutschland zu erzählen. Das ZDF war früh in die Entwicklung involviert und so haben wir zwei starke Partner gefunden, mit denen wir nun für Zuschauer in Deutschland und aller Welt den mutigen Ansatz unseres Buches umsetzen können“

Die Projekte im Einzelnen

Betongold
Drehbuch und Regie: Cüneyt Kaya
mit David Kross, Frederick Lau, Janina Uhse
produziert von UFA Fiction (Sebastian Werninger, Johannes Kunkel)
Logline: Betongold erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall dreier Immobilienbetrüger aus Berlin. Gemeinsam bauen Viktor Steiner (David Kross), Gerry Falkland (Frederick Lau) und Nicole Kleber (Janina Uhse) ein illegales System zur Immobilienfinanzierung auf, welches sie innerhalb kürzester Zeit zu absurdem Reichtum führt. Gemeinsam treffen sie auf immer skurrilere Menschen und erleben die verrücktesten Situationen. Sie geraten aber schnell in einen Strudel aus Lügen, Betrügereien und Drogen.

Isi & Ossi
Drehbuch und Regie: Oliver Kienle
mit Lisa Vicari, Dennis Mojen
produziert von X Filme Creative Pool
Logline: Unterschiedlicher könnten Isi und Ossi kaum sein: Sie ist Milliardärstochter aus Heidelberg, er ein von Geldsorgen geplagter Boxer aus dem Nachbarort Mannheim. Als sie aufeinandertreffen, wittern beide die Chance, den anderen auszunutzen: Sie datet den mittellosen Boxer, um ihre Eltern zu provozieren, damit diese ihre langersehnte Kochausbildung in New York finanzieren. Er glaubt, dem reichen Töchterchen das Geld aus der Tasche ziehen zu können, das er für seinen ersten Profikampf braucht. Aus ihren Vorhaben wird schnell ein emotionales Chaos, das alles, was die beiden über Geld, Karriere und Liebe zu wissen glauben, gehörig auf den Kopf stellt.

Freaks
Regie: Felix Binder
Drehbuch: Marc O.Seng
mit Tim Oliver Schultz
produziert von lüthje schneider hörl FILM für Netflix in Co-Produktion mit dem ZDF.
Logline: Wir leben in einer Welt, in der der Einsatz von Psychopharmaka drastisch zugenommen hat. Für jedes unserer Probleme gibt es eine passende Pille. Was aber, wenn diese bunten Pillen nicht nur unsere Aggressionen, Ängste und Leistungsschwankungen unterdrücken sollen, sondern noch viel, viel mehr? Als eine junge Vorstadt-Mutter heimlich ihre Medikamente absetzt, erkennt sie, dass in ihr merkwürdige, übernatürliche Kräfte schlummern. Doch eine echte Superheldin zu sein, ist alles andere als leicht. Vor allem wenn man sich nebenbei noch um seine Familie kümmern muss ...

Über Netflix
Netflix ist mit 139 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Internet-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.


Nach oben