When They See Us

Über When They See Us:

When They See Us basiert auf einem wahren Kriminalfall, der die USA in Atem hielt: Vier Afroamerikaner und ein Hispanoamerikaner aus Harlem – Antron McCray, Kevin Richardson, Yusef Salaam, Raymond Santana und Korey Wise –, die kollektiv als die „Central Park Five“ traurige Berühmtheit erlangten, wurden für eine Vergewaltigung verurteilt, die sie nicht begangen hatten. Die Handlung der vierteiligen Miniserie umspannt einen Zeitraum von 25 Jahren – angefangen im Frühling des Jahres 1989, als die Jugendlichen erstmals zu den Vorwürfen verhört wurden, bis hin zu deren Freispruch im Jahr 2002 und dem Vergleich, der im Jahr 2014 mit der Stadt New York geschlossen wurde.

Realisiert wurde When They See Us von Ava DuVernay, die außerdem als Co-Drehbuchautorin und Regisseurin der vier Folgen fungierte. Als ausführende Produzenten der Miniserie agieren neben Ava DuVernay unter ihrem Label Array FilmWorks auch Jeff Skoll und Jonathan King von Participant Media, Oprah Winfrey von Harpo Films sowie Jane Rosenthal, Berry Welsh und Robert De Niro von Tribeca Productions. Am Drehbuch waren neben DuVernay auch Attica Locke, Robin Swicord, Michael Starrbury und Julian Breece beteiligt.

Zur Besetzung der Serie gehören Emmy®-Kandidat Michael K. Williams, Oscar®-Kandidatin Vera Farmiga, Emmy®-Gewinner John Leguizamo, Oscar®-Kandidatin und Emmy®-Gewinnerin Felicity Huffman, Emmy®-Kandidatin Niecy Nash, der zweimal für einen Golden Globe nominierte Emmy®-Gewinner Blair Underwood, der für einen Tony Award® nominierte Emmy®- und Grammy®-Gewinner Christopher Jackson sowie Joshua Jackson, Omar J. Dorsey, Adepero Oduye, Famke Janssen, Aurora Perrineau, William Sadler, Jharrel Jerome, Jovan Adepo, Aunjanue Ellis, Kylie Bunbury, Marsha Stephanie Blake, Storm Reid, Dascha Polanco, Chris Chalk, Freddy Miyares, Justin Cunningham, Ethan Herisse, Caleel Harris, Marquis Rodriguez und Asante Blackk.

Für Presse-Assets einloggen oder registrieren

Nach oben