Tests zur Playersteuerung

Wir testen regelmäßig neue Funktionen, um Netflix zu verbessern. Im letzten Monat haben wir damit begonnen, mehrere zusätzliche Playersteuerungen zu testen, darunter die Möglichkeit, die Helligkeit auf dem Handy zu ändern, ohne in die Einstellungen gehen zu müssen, den Bildschirm zu sperren, die Sprach- und Audioeinstellungen leichter zu finden und die Geschwindigkeit zu ändern, mit der Mitglieder auf Mobilgeräten Filme ansehen. 

Letzteres hat zu einer Vielzahl von Rückmeldungen geführt – sowohl für als auch gegen diese Funktion. Angesichts der angesprochenen Fragen möchte ich mehr darüber sagen, worum es hier geht. 

Es handelt sich hierbei um eine Funktion nur für Mobilgeräte, die es ermöglicht, die Geschwindigkeit anzupassen, mit der auf Handys oder Tablets Filme abgespielt werden: von normal über langsamer (0,5x oder 0,75x) bis schneller (1,25x und 1,5x). Es ist  eine Funktion, die schon seit langem auf DVD-Playern verfügbar ist und die von vielen Mitgliedern schon häufig nachgefragt wurde, weil sie eine Lieblingsszene neu ansehen oder Szenen in einem fremdsprachigen Film langsamer abspielen möchten. 

 



Wir haben die Bedenken der Urheber berücksichtigt und größere Geräte, insbesondere Fernseher, nicht in diesen Test einbezogen. Wir haben auch die Audioausgabe automatisch auf höhere und langsamere Geschwindigkeiten angepasst. Außerdem müssen Mitglieder die Geschwindigkeit jedes Mal neu ändern, wenn sie etwas Neues ansehen, im Gegensatz zu anderen Geräten, wo für Netflix die Einstellungen basierend auf der letzten Wahl beibehalten werden. 

Derzeit ist nicht geplant, eine dieser Funktionen kurzfristig einzuführen. Ob diese Funktionen irgendwann allgemein eingeführt werden, hängt auch von dem Feedback ab, das wir erhalten.

– Keela Robison, Vice President


 


Mehr vom Unternehmensblog

Nach oben