Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Oktober 2016

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der Oktober-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten.

In Mexiko verbesserte sich Totalplay mit einer Steigerung der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 2,89 Mbit/s im Vormonat auf 3,43 Mbit/s um sieben Plätze und belegte damit den 2. Platz.

In Chile konnte Entel einen beträchtlichen Geschwindigkeitszuwachs um 0,49 Mbit/s verzeichnen, wodurch die monatliche Durchschnittsgeschwindigkeit im Oktober bei 2,13 Mbit/s lag.

In Luxemburg machte Visual Online 3 Plätze gut und sicherte sich mit einem Anstieg der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 3,84 Mbit/s im September auf 4,06 Mbit/s den 2. Platz.

In Spanien konnte sich R mit einer Geschwindigkeitssteigerung von 3,62 auf 3,69 Mbit/s im Oktober um drei Plätze verbessern. Telefonica - Movistar konnte die im Vormonat erreichte Platzierung beibehalten – trotz einer Abnahme der Durchschnittsgeschwindigkeit von 2,47 Mbit/s im September auf 2,00 Mbit/s im Oktober.

In Indien hat sich im Oktober einiges getan. YOU Broadband machte durch einen Anstieg der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 1,51 Mbit/s im Vormonat auf 1,68 Mbit/s vier Plätze gut und landete damit auf Platz Nr. 4. ATRIA Convergence Technologies hielt den dritten Platz und verbesserte seine Durchschnittsgeschwindigkeit von 1,71 auf 1,89 Mbit/s. Speed for Reliance Communications verzeichnete eine Abnahme von 1,63 auf 1,57 Mbit/s, wodurch der Anbieter im Oktober drei Plätze einbüßte.

In Taiwan konnten sowohl FarEasTone als auch Hoshin einen deutlichen Geschwindigkeitsanstieg verzeichnen. FarEasTone verzeichnete einen Anstieg von 1,89 Mbit/s im September auf 2,38 Mbit/s im Oktober, während sich Hoshin im gleichen Zeitraum von 2,31 auf 2,58 Mbit/s verbesserte.

Im US-Index gab es keine nennenswerten Änderungen im Oktober.

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix misst die Leistung einzelner Internetdienstanbieter zu Stoßzeiten für den Netflix-Dienst und ist kein Maß für die Gesamtleistung, die bei anderen Diensten/Daten erzielt werden, die über das Internet-Netzwerk des Anbieters übertragen werden. Eine schnellere Leistung für den Netflix-Dienst bedeutet im Allgemeinen eine bessere Bildqualität, kürzere Ladezeiten und weniger Wiedergabeunterbrechungen.

Um zu sehen, ob Ihr Land in den Top-10 liegt, klicken Sie bitte hier.

mexico-leaderboard-2016-10 (1).jpg

chile-leaderboard-2016-10.jpg

luxembourg-leaderboard-2016-10.jpg

spain-leaderboard-2016-10.jpg

india-leaderboard-2016-10.jpg

taiwan-leaderboard-2016-10.jpg

us-leaderboard-2016-10.jpg

– Marlee Tart

Marlee Tart ist ein Mitglied des Kommunikationsteams von Netflix.


Mehr vom Unternehmensblog

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für September 2016

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der September-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten. Weiterlesen

Nach oben