Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Januar 2017

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der Januar-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten.

In Indien verbesserte sich 7 Star Digital um vier Plätze und landete nach einer Steigerung der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 1,77 Mbit/s im Dezember auf 2,06 Mbit/s im Januar auf dem 3. Platz.

In Chile konnte der Anbieter Entel die größte Geschwindigkeitssteigerung (0,56 Mbit/s) verbuchen. Nach dem Abfall auf 1,64 Mbit/s im Dezember lag Entels monatliche Durchschnittsgeschwindigkeit im Januar wieder bei 2,20 Mbit/s.

Der indonesische Anbieter MyRepublic konnte seinen Spitzenplatz verteidigen und eine Geschwindigkeitssteigerung von 3,54 auf 3,81 Mbit/s verbuchen.

In Spanien verbuchten die beiden Anbieter Telefonica-Movistar und R niedrigere Durchschnittsgeschwindigkeiten. Telefonica-Movistars Geschwindigkeit sank um 0,68 Mbit/s von 2,54 Mbit/s im Vormonat auf 1,86 Mbit/s. Im Fall von R sank die monatliche Durchschnittsgeschwindigkeit von 3,27 auf 2,70 Mbit/s.

In Thailand konnte sich True Internet erstmals den Spitzenplatz sichern. Während der Anbieter im Vormonat noch mit 3,47 Mbit/s auf dem 2. Platz lag, reichten die im Januar erreichten 3,58 Mbit/s für die Tabellenspitze. Thailand konnte sich zudem im Länder-Ranking um 3 Plätze auf Platz 20 verbessern.

In Taiwan landete HiNet, die Nr. 2 des Vormonats, dank einer Geschwindigkeitssteigerung von 3,23 auf 3,31 Mbit/s wieder auf dem 1. Platz. Die von Hoshin Multimedia erreichte Durchschnittsgeschwindigkeit stieg von 2,71 auf 2,92 Mbit/s, wodurch sich der Anbieter vom 5. Auf den 4. Platz aufsteigen konnte. Insgesamt konnte Taiwan durch diese Geschwindigkeitssteigerungen zwei Plätze gutmachen und belegt nun den 27. Platz im Länder-Ranking.

In Luxemburg kam es zu einigen Veränderungen: Visual Online, die Nr. 2 des Vormonats, konnte sich erneut den Spitzenplatz sichern, während Tango sich um 3 Plätze verbesserte und Visual Online als Nr. 2 ablöste.

Im US-Index gab es keinen nennenswerten Änderungen im Januar.

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix misst die Leistung einzelner Internetdienstanbieter zu Stoßzeiten für den Netflix-Dienst und ist kein Maß für die Gesamtleistung, die bei anderen Diensten/Daten erzielt werden, die über das Internet-Netzwerk des Anbieters übertragen werden. Eine schnellere Leistung für den Netflix-Dienst bedeutet im Allgemeinen eine bessere Bildqualität, kürzere Ladezeiten und weniger Wiedergabeunterbrechungen.

Um zu sehen, ob Ihr Land in den Top-10 liegt, klicken Sie bitte hier.

chile-leaderboard-2017-01 (1).jpg

indonesia-leaderboard-2017-01.jpg

spain-leaderboard-2017-01.jpg

thailand-leaderboard-2017-01.jpg

taiwan-leaderboard-2017-01.jpg

luxembourg-leaderboard-2017-01.jpg

us-leaderboard-2017-01.jpg

– Bao Nguyen

Bao Nguyen ist ein Mitglied des Kommunikationsteams von Netflix.


Mehr vom Unternehmensblog

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für November 2016

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der November-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten. Weiterlesen

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Dezember 2016

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der Dezember-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten. Weiterlesen

Nach oben