Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Dezember 2016

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der Dezember-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten.

In den USA konnte sich Comcast dank einer Steigerung der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 3,67 auf 3,84 Mbit/s im Dezember erstmals den Spitzenplatz sichern. CenturyLink konnte ebenfalls einen beträchtlichen Geschwindigkeitsanstieg von 2,55 auf 2,79 Mbit/s verbuchen.

In Kanada verbesserte sich Fiber Optic um vier Plätze und belegt damit den 5. Rang mit einer monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 3,46 Mbit/s – eine Steigerung von den im November erreichten 3,13 Mbit/s. Telus - DSL verbesserte sich mit einer Steigerung von 3,05 auf 3,28 Mbit/s im Dezember um zwei Plätze, was den neunten Platz bedeutete. Diese beiden Geschwindigkeitsanstiege verhalfen Kanada insgesamt auf den 20. Platz im Länder-Ranking.

Taiwans Anbieter So-net sicherte sich den ersten Platz und verzeichnete einen Anstieg der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 2,83 Mbit/s im Vormonat auf 3,40 Mbit/s im Dezember. TFN machte zwei Plätze gut und landete mit einer Steigerung der Durchschnittsgeschwindigkeit von 2,81 auf 2,98 Mbit/s auf dem 3. Platz. Hoshin Multimedia musste drei Plätze einbüßen und sich nach einem Abfall der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 2,95 Mbit/s im November auf 2,71 Mbit/s im Dezember mit dem fünften Platz zufriedengeben.

In den Philippinen konnte sich SKYCable nach einem Anstieg der monatlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 1,85 auf 2,23 Mbit/s im Dezember den 3. Platz sichern.

Der jamaikanische Anbieter Digicel Play konnte seine monatliche Durchschnittsgeschwindigkeit im Dezember von den im Vormonat erreichten 3,00 Mbit/s auf 3,42 Mbit/s erhöhen und damit seine Spitzenposition verteidigen.

In Paraguay ist der Anbieter Tigo Star weiterhin auf Platz 1, konnte jedoch einen erheblichen Anstieg der Durchschnittsgeschwindigkeit von 0,52 Mbit/s im November auf 2,70 Mbit/s im Dezember verzeichnen, wodurch Paraguay sich im Länder-Ranking insgesamt um drei Plätze verbesserte und nun auf dem 41. Platz liegt.

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix misst die Leistung einzelner Internetdienstanbieter zu Stoßzeiten für den Netflix-Dienst und ist kein Maß für die Gesamtleistung, die bei anderen Diensten/Daten erzielt werden, die über das Internet-Netzwerk des Anbieters übertragen werden. Eine schnellere Leistung für den Netflix-Dienst bedeutet im Allgemeinen eine bessere Bildqualität, kürzere Ladezeiten und weniger Wiedergabeunterbrechungen.

Um zu sehen, ob Ihr Land in den Top-10 liegt, klicken Sie bitte hier.

us-leaderboard-2016-12.jpg

canada-leaderboard-2016-12.jpg

taiwan-leaderboard-2016-12.jpg

philippines-leaderboard-2016-12.jpg

jamaica-leaderboard-2016-12.jpg

paraguay-leaderboard-2016-12.jpg

– Marlee Tart

Marlee Tart ist ein Mitglied des Kommunikationsteams von Netflix.


Mehr vom Unternehmensblog

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für November 2016

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der November-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten. Weiterlesen

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Januar 2017

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der Januar-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten. Weiterlesen

Nach oben