Mit dem kalibrierten Modus auf Netflix genießen Sie Bilder in Studioqualität in Ihrem Wohnzimmer.

Der Fokus von Netflix liegt darauf, Mitgliedern mithilfe innovativer Technologien möglichst viele Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten über die Unterhaltungsinhalte zu geben, die selbstverständlich in hervorragender Qualität geboten werden. Innovative Audio- und Videotechniken wie Dolby Atmos, 4K und HDR bieten Geschichtenerzählern inspirierende neue Schaffensmöglichkeiten, mit denen sie Zuschauer noch tiefer und unmittelbarer in ihren Bann ziehen können als jemals zuvor. Zuschauer lieben es. Die Zuschauerraten für 4K und HDR-Inhalte sind dramatisch in die Höhe geschnellt und heutzutage unterstützt ca. ein Drittel aller Smart-TVs mit Netflix-Funktion auch HDR-Bilder.

Wir freuen uns daher sehr, Ihnen Netflix im kalibrierten Modus vorstellen zu dürfen. Dabei handelt es sich um einen neuen Modus, der von Bild- und Technikexperten von Sony in Zusammenarbeit mit Netflix-Farbwissenschaftlern entwickelt wurde und ausschließlich auf den LED-Fernsehern A9F OLED und Z9F der BRAVIA-MASTER-Serie von Sony verfügbar ist. Unterstützt wird die neue Technik, die unter anderem auch 4K und HDR beinhaltet, bei sämtlichen Inhalten auf Netflix. Hier kommen Sonys Stärken bei der Bildverarbeitung zum Tragen, um Zuschauern denselben Darstellungs- und Konfigurationsmodus zu bieten, der auch von Filmemachern in der Post-Produktionsphase verwendet wird.

Mit einer einfachen Menü-Einstellung können unsere Mitglieder Serien, Filme und Dokumentationen auf Netflix nun in optimaler Bildqualität genießen – mit exakter Farbgebung, einem hohen Dynamikumfang und gestochen scharfen Bildern (True Motion). Der „Seifenoperneffekt“ gehört damit definitiv der Vergangenheit an.

Nehmen wir einmal eine Serie wie Stranger Things, die sowohl weltliche als auch übernatürliche Phänomene zeigt, oder die unklaren Details in Upside Down mit gruseligen Lichtblitzen am Himmel, die nun auffälliger und eindringlicher sind als jemals zuvor. Als ich vor Kurzem Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten sah, fielen mir die lebhaften Landschaften auf – üppige Wälder, schattige Schneefelder und andere visuelle Elemente, die mich noch tiefer in die Abenteuer der Robinsons eintauchen ließen.

Netflix und Sony sind durch ihre führende Rolle als innovative Technologie-Entwickler als auch als Content-Schöpfer tief in der Studio-Welt verwurzelt. Für uns sind all jene Geschichten daher nicht nur Serien oder Filme, sondern Kunstwerke. Die Erhaltung schöpferischer Inhalte ist nicht nur für die Geschichtenerzähler, sondern auch für den Zuschauer wichtig, da Farbe, Helligkeit und Ton allesamt Teil der Handlung sind.

Wir können es gar nicht erwarten, Mitgliedern weltweit dank des kalibrierten Modus von Netflix auf den neuen BRAVIA-MASTER-Fernsehgeräten von Sony dieses fantastische Erlebnis und zum ersten Mal auch Bilder in Studioqualität in ihrem Wohnzimmer bieten zu können.

Scott Mirer

Scott Mirer ist Vice President of Device Partner Ecosystem bei Netflix

Mehr vom Unternehmensblog

Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Juli 2018

Im Folgenden präsentieren wir ein paar Highlights der Juli-Daten des ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix – unser monatliches Update darüber, welche Internetdienstanbieter (ISPs) zu Stoßzeiten das beste Streaming-Erlebnis mit Netflix bieten. Weiterlesen

Nach oben